Seite auswählen

Wohnbebauung Albert-Birkle-Straße

„Architektur ist im Idealfall immer direkte Auseinandersetzung mit den Menschen.“

Richard Meier

In der Albert-Birkle-Straße, ganz in der Nähe des Sonnenpark Aigen, der vor Jahren ebenso von Schwarzenbacher Struber Architekten geplant worden ist, entstehen zwei neue Wohnhäuser mit insgesamt 30 Wohneinheiten. Durch die Unterbringung der Wohnungen in zwei Baukörper entsprechen die Bauvolumen der Maßstäblichkeit der Umgebungsbebauung und fügen sich in das Umfeld ein. Die Durchlässigkeit in der Bebauungsstruktur wird erhalten.

Prägend für das Erscheinungsbild der Baukörper ist die Stapelung der Geschoße und der daraus resultierende Versatz. Die Außenhülle der Baukörper wird durch die entstehenden Vor- und Rücksprünge formuliert. Verdeutlicht wird dieses Entwurfsschema zudem durch die Wahl der Materialien an der Fassade. Putz- und  Holzfassaden werden entsprechend des Entwurfsgedankens eingesetzt und folgen seiner Logik.

Details

Bauaufgabe
Neubau zweier Wohnhäuser mt 30 Wohneinheiten
Auszeichnung
-
Auftraggeber
GSWB
Ort
Salzburg
BGF
ca. 2.700 m²
Fertigstellung
voraussichtlich 09|2020

Zusammenarbeit

Statik
Ahmad ZT GmbH
Bauphysik
Ingenieurbüro Gappmaier
Haustechnik
TB Ing. Wolfgang Taus
Elektrotechnik
TB Breg GmbH
Landschaftsplanung
Freiraum+Landschaft Stöckl
Fotografie
-
Weitere
-